15.02.2014

Super Stimmung beim Prinzenempfang der Schlossgarde

Tradititioneller Empfang der großen und kleinen Engelskirchener Tollitäten durch die Schlossgarde "Rittmeister Rutger von Quadt zu Alsbach"


Der diesjährige Prinzenempfang der Schlossgarde fand zum aller ersten Mal in den Räumlichkeiten des Kellers der Caritas statt und wurde durch den Musikkorps der Garde mit einem schönen Karnevals Potpourri eröffnet. Das Kinderprinzenpaar besuchte traditionell die Pänz der Garde und wurde durch Kommandant Uwe Lamers begrüßt. Prinz Leon I. und Prinzessin Greta brachten in wenigen Minuten mit ihren Liedern die Stimmung auf den Höhepunkt. Als Krönung erhielt das Kinderprinzenpaar einen Ausflug ins Phantasialand geschenkt.

Anschließend wurde mit Spannung dann das Engelskirchener Dreigestirn mit Prinz Roland I., Bauer Michael und Jungfrau Michaela erwartet. Kommandant Uwe Lamers nutzte die Zeit, um Georg Lob zum Oberleutnant der Schlossgarde zu befördern und bewies einmal mehr zeitliches Fingerspitzengefühl, so dass die Beförderung nahtlos in den Einmarsch der Tollitäten überging. Das Dreigestirn rockte im Wahrsten Sinne des Wortes den Prinzenempfang der Schlossgarde.

Prinzenempfang_Schlossgarde_Blog

Nach dem offiziellen Teil und der Auszeichnung des Dreigestirns mit dem Gardepferdchen wurde zusammen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, getanzt und gelacht.

QUELLE: Internetauftritt der Schlossgarde


Ansprechpartner in der KG

Reinhold Müller

Pressewart

presse@kg-naerrische-oberberger.de
folgt
zuständig für die Pressearbeit des Vereins.