25.04.2015

Pressemitteilung zur JHV 2015


 

Auch im Jahre 2015 war die Jahreshauptversammlung der KG Närrische Oberberger mit 130 Mitgliedern wieder hervorragend besucht. Der 1. Vorsitzende Armin Gries und Kinderprinzenführer Andreas Reif konnten zunächst das erste Kinderdreigestirn der KG Närrischen Oberberger in der 123 – jährigen Geschichte vorstellen. Mit Prinz Tiziano I. aus dem Hause Tessitori, Prinzessin Sophia aus dem Hause Kilian und Bauer Linus aus dem Hause Röser stammt das Trifolium aus den Pänz der Garde, weshalb die Schlossgarde der KG auch ein Kinderbauernkostüm gesponsert hat.

 

In seinem anschließenden Bericht ging Armin Gries auf die ständig wachsenden Aufgaben und finanziellen Belastungen des Vereins ein, die nur mit tatkräftiger Unterstützung aller Gruppen der KG, den vielen Gönnern des Vereins und der Gemeinde Engelskirchen zu leisten sind. Sein besonderer Dank galt dem Arbeitsausschuss unter der Leitung von Harry Schwichtenberg, der z.B. in der Nacht vor dem Prinzenball die Turnhalle schmücken muss. Ebenso dankte Gries den ehemaligen Vorstandskollegen Rudi Krautilik und Dietmar Blumberg für ihre tatkräftige Unterstützung des aktuellen Vorstandes. Leider haben die KG im Berichtszeitraum einige langjährige Mitglieder verlassen; besonders der Tod von Adolf Kaltenbach und des Ehrenvorsitzenden Paul Steeger hat eine große Lücke hinterlassen.

Für fröhliche Stimmung sorgte dann der scheidende Kinderprinz Luca I. Berfeld, der sich mit launigen Worten von seiner Regentschaft verabschiedete. Ebenso wurde dem Prinzenpaar Tom I. Bürgerhausen und Ina Wagner für ihre großartige Präsentation des Vereins von Armin Gries gedankt. Schatzmeister Norbert Zimmermann machte in seinem Kassenbericht deutlich, dass  sich die KG mit einer Bilanzsumme von 200.000 € durchaus mit einem kleineren mittelständischen Unternehmen vergleichen lässt, nur das hier die Arbeit komplett ehrenamtlich geleistet werden muss. Zudem teilte er mit, dass der Verein auf nunmehr 685 Mitglieder gewachsen sei, von denen 120 Senatoren und rund ein Drittel Kinder und Jugendliche sind. 

 

Bei den Neuwahlen wurden einstimmig  der bisherige Senatspräsident Peter Miebach als Nachfolger für den als Bürgermeister kandidierenden Marco Tessitori  und Pressesprecher Reinhold Müller als neuer Senatspräsident gewählt. Die Interessen des 11er- Rates im Vorstand vertritt künftig Igor Hoben. Miebach und Müller stellten dann unter dem großen Beifall der Versammlung das neue Prinzenpaar mit Prinz Andreas I.  und Prinzessin Carmen aus dem Hause Stommel vor. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Harry Meinerzhagen und Barthel Müller senior mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.  Geschäftsführer Egon Prinz wies abschließend auf die nächsten Veranstaltungen der KG hin; dies sind am 13.06.15 die Wanderung und am 20.06.15 das Juks- Fußballturnier.

 

 

 

Reinhold Müller

Senatspräsident/Pressesprecher

Weitere Links:

Artikel bei Oberberg-Aktuell


Ansprechpartner in der KG

Reinhold Müller

Pressewart

presse@kg-naerrische-oberberger.de
folgt
zuständig für die Pressearbeit des Vereins.